FB

 

Ahnenforschung Birgit Hüttebräucker

Die Herscheider Schützenrolle vom 26. März Jahr 1676

Als im Jahr 1676 die Grenzen der Grafschaft Mark bedroht waren, wurden auf Befehl der Regierung zu Cleve in allen Ämtern und Kirchspielen Schützen aufgestellt. Auf behördliche Anordnung mussten diese Schützen “einen Rock von grauem Laken” tragen und wurden bewaffnet mit einem “Feuerrohr”, “so in Größe und calibre einer Musquette” übereinkommt”.  Wer im vorigen Krieg schon gedient hatte, sollte zum Kapitän,Leutnant, Fähnrich (Fendrich) und Unteroffizier gebraucht werden. Die Schützen hatten die Aufgabe die Grenzen, Pässe und Straßen zu bewachen und im Falle der Not die Leute auf dem “platten Lande” zu benachrichtigen.

Schützenrolle Kirchspiels Herschede, von Mann zu Mann revidirt den 26. März 1676:

Engelbert Mullenbecke, Führer, Johann zu Holle,Fendrich, Hinrich aufm Wellin,Tambur, Diedrich Wörner,Copora).

Jacob Grüber, Rottmeister, - Kalthoff, Berkenhoff, Tönnis in der Ahe, Jacob Schlüter, Schötteler.

Peter Brenscheid, Rottmeister. - Diedrich Brenscheid, Waltminghaus, Grövener, Pieper zu Kiesbert, Bröcker zu Kiesbert.

Johann Alberts, Rottmeister. - Ebbefeld, Sonnenholl, auf der Becke, Schulte zu Hervel, Heinemann Kayser, Tigges Segener, Clement zu Rebelin, Claß zu Rebelin, Rickes Lohmann, Diedrich Hostein, Tönnes Hüstemert, Jacob zu Mesten, Tigges Dürhölter, Albert zu Stottmert, Johann Besemecker, Albert Scheve, Hans Pieper, Tönnes Newhauß Corporal, Jacob Soster, Moritz Fischer, Jürgen Rolffes, Da oben zuum Holle, Johann Engelberts,

Johann auf der Schmitten,Rottmeister. - Tönnes auf dem Hoffe, Didrich Specht, Johan Lange, Krekebaum, Kemper.

Hans vor der Becke,Rottmeister. - Diedrich zum Brocke, Andreß Meister, Hinrich aufm Ufer, Johan zur Eicken, Tönnes unter der Eicken.

Martin Witte, Rottmeister. - Wilhelm in den Wieden, Hans im Uerpe, Tönnes aufm Schlote, Peter Frohne, Tönnes zum Polle

Johann Suer, Rottmeister. - Hinrich vorm Kirchhoff, Rötger Lütke, Stopfen am Markte, Hinrich zur Nacht, Heymeen zu Stöplin.

Evert zur Möllen, Corporal. - Diedrich davor zu Stöplin,Rottmeister, Diedrich zu Stöplin, Hans im Siepen, aufm Brinke, Friedrich zur Hardt, Tigges zur Verse

Püttermann, Rottmeister. -  Gerd in der Schonnenbeck, Claeß in der Schonnenbeck, Johan Stuberg, Evert Stuberg.

Jobst zu Germelin, Rottmeister. - Moritz in der ahe, Moritz zu Alferin, Degenhardt in der Bubecke, Tönnes in der Niedern Bubecke, Moritz zu Sirin, Albert zu Sirin, Johann zu Rerin, Danieden zu Rerin, Stucke zu Rerin.

Diedrich zu Marlin, Rottmeister. - Davor zu Marlin, Kreikebaum zu Marlin, Diedrich aufm Wellin, Evert aufm Warbollen, Diedrich zum Habbel, Corporal, Moritz Böllinghaus, Rottmeister, Gester in der Lingenbecke, Roleff in der Schrieverey, Evert zu Wieden, Bierbaum Boeckemühl.

Daniel in der Ahe, Rottmeister. - Heimendahl, Renner, Diedrich Schröder, Gervieser zu Friedlin, Bockhage.

Tigges Severin, Rottmeister. - Hinrich zu Elsen, Lippes zu Elsen, Voß zu Elsen, Bierhoffer, Wiesekemper.

Tönnis zu Elsen, Rottmeister. - Schulte zu Danklin, Peter Preuß-Ostermann, Jörgen Cordts, Jaspar in der Bulmicke.

 
Quellen:
Wilhelm Däumer: Die Geschichte der Gemeinde Herscheid 1958
Staatsarchiv Düsseldorf  [Heute: Landesarchiv Nordrhein-Westfalen Abteilung Rheinland]
Süderland 1926 Nr. 20
Home | Mein Hobby | Familien | Stammbaum | Hüttebr. Rahmede | Ein Haus erzählt | Adressbücher | Fam. Namen | Herscheid-Damals | Brüninghausen | Verschiedenes | Namenindex | Bildergalerie | Presseberichte | Links | Impressum |

Birgit Hüttebräucker 2003-2018